WordPress Programmierer

wordpress-logo-notext-rgbAktuelle Statistiken legen nahe, dass das Content Management System „WordPress“ mittlerweile weit vor der Konkurrenz in Form von Typo3, Joomla oder Drupal ist. Das wundert nicht – WordPress ist für den Endnutzer einfach zu handhaben und funktioniert ohne große Probleme auf nahezu allen Webspaces. Es gibt tausende WordPress-Themes, die umsonst sind. Gleiches gilt für kommerzielle Themes, die auf Marktplätzen, wie themeforest.com, für wenig Geld gekauft werden können. Auch die Auswahl an professionellen WordPress-Plugins ist nahezu unendlich. Für jede Aufgabe findet man etwas passendes.

WordPress Programmierer: Kostenlos Angebot anfordern

Wollen Sie eine Website auf Basis von WordPress oder wollen ein individuelles WordPress Theme oder Plugin, können Sie schnell mit Hilfe des folgenden Formulars ein Angebot anfordern. Auch die Optimierung einer WordPress-Seite übernehmen ich gerne.

Vorname
Nachname
E-Mail
Telefonnummer
Ihre Nachricht
Weitere Informationen zum Datenschutz findet man auf der Datenschutzerklärungs-Seite

Beispiel: Individuelles WordPress Theme

Dank sehr guter API-Dokumentation lassen sich auf Basis von WordPress sehr schnell individuelle Themes umsetzen. Die Entwicklung der auf dieser Seite verwendeten Themes dauerte lediglich 14 Stunden – basierend auf Bootstrap, mit 4 „Custom Post Types“ und 6 Page Templates.

Das Tolle an WordPress ist, dass die komplette Verwaltung schon vorhanden ist. Der Endkunde kennt im besten Fall das WordPress-CMS und muss sich nicht einarbeiten. Es ist übersichtlich und solide gebaut!

Aufpassen: Geschwindigkeit und Sicherheit

WordPress ist allerdings keine eierlegende Wollmilchsau. Viele Kunden kommen mit billigen Themes, die extrem langsam sind, dafür tausende Funktionen bieten. Das ist am Ende der Preis, den man bei fertigen Massen-Themes bezahlen muss. Ein weiteres Problem von WordPress ist die oft große Anzahl an Plugins und der damit verbundene Wartungsaufwand. Ist man da nicht hinterher, ist es eine Frage der Zeit, bis sich Malware einschleicht und dann teuer entfernt werden muss.

Mit guten Caching- und Sicherheitslösungen lässt sich allerdings vieles an Problemen zumindest bei kleineren Seiten gut in den Griff bekommen.

Aufwandseinschätzung

Wer bereits das fertige Design in Bildformat hat, der kann oft schon für wenig Geld daraus ein WordPress Theme programmieren lassen. Eine exakte Einschätzung ist nicht möglich – im besten Fall dauert es wenige Stunden, kann sich aber auch auf ein oder zwei Wochen ziehen, wenn viele verschiedene Funktionen, Templates etc. pp. programmiert werden muss. Durchschnittlich kostet ein responsive WordPress Theme sicherlich um die 1500 Euro. Hier gibt es allerdings, wie gesagt, keine Grenzen.

Gleiches gilt für WordPress Plugins – Anpassungen sind oft unter einer Stunde möglich. Komplette Custom-Plugins können allerdings sehr schnell im vierstelligen Bereich enden.

Beispiele im Bereich „WordPress“

Eine größerer Auswahl an Referenzen lässt sich über die Navigation einsehen. Dort findet man im Allgemeinen mindestens jeweils eine Referenz, bei dem:

  1. ein komplexes gekauftes Theme für den Kunden eingestellt und angepasst werden musste
  2. ein eigenes WordPress Plugin programmiert wurde
  3. ein eigenes WordPress Theme programmiert wurde
  4. ein WooCommerce-Shop und dazu WordPress eingerichtet und in Betrieb genommen wurde

 

© 2016 » Die Seite rennt auf PHP 7 und HTTP 2.0 ♥

Konnten wir Ihnen mit dieser Seite behilflich sein?

Danke für die Bewertung!

Könnten wir noch etwas verbessern, damit Sie zufriedener sind?