SEO Tool v2 mit neuen Funktionen

Lange habe ich hier auf dem Blog nichts veröffentlicht – ich hatte da leider keine Zeit für. Jetzt dachte ich mir, dass ich mich mit etwas recht schönem zurückmelde (SEO Tool v2). Der ein oder andere wird meinen Keywordtracker kennen, ich weiß, dass ihn recht viele mittlerweile verwenden, was mich riesig freut.

Davon habe ich vor kurzem eine neue zweite komplett überarbeitete Version veröffentlicht. Wie immer ist sie komplett kostenlos, lediglich die Hürde der recht komplexen Einrichtung muss man nehmen. Für diejenigen, die es nicht alleine können, biete ich einen pauschalen Einrichtungspreis an. Dazu aber ganz unten mehr.

Alles Wichtige gibt es auf github.com: Weiter zu Damian89/seotool

Funktionsumfang

Dieses Mal gibt es deutlich mehr Funktionen, als bei der ersten Version, bei der es quasi nur den Keywordtracker samt Diagramm-Funktionen gab. Aus den so gesammelten Daten lassen sich allerhand interessante Dinge folgern.

Was ist neu im Vergleich zur ersten Version?

  1. Eurem Hauptprojekt kann man nun Konkurrenz zuordnen, um einen direkten Vergleich zu haben
  2. Logischerweise werden für das eingetragene Keywordset auch die Plätze der Konkurrenten abgespeichert
  3. Für alle, die Nischenseiten aufbauen, ist immer wieder mal interessant an Linkbuilding zu denken. Ich persönlich habe meine gesetzten Links bisher immer in Excel eingetragen. Hierfür nutze ich jetzt mein Tool. Es ist lediglich eine Verwaltung und kein Backlink-Checker.
  4. Cooles Dashboard mit allem Wichtigen auf einen Blick
  5. Für die Keywords lassen sich jetzt die Suchvolumen eintragen. Die werden bisher nur angezeigt und nicht weiter verwendet. Mir dient das Feature vor allem dazu die interessanten Keywords rauszufiltern, die gleichzeitig ein hohes SV haben. Eine private Version des Tools mit integrierter Google AdWords API existiert, wird aber nicht veröffentlicht! Vielleicht kommt das ja noch 😉
  6. In Charts/Diagrammen können nach wie vor die Rankings angezeigt werden. Gleichzeitig kann man sich auch hier die Daten der Konkurrenten dazu holen.
  7. Aus den Daten werden aktuelle Gewinner-/Verlierer- sowie Chancen-Keywords extrahiert

SEO Tool v2: Screenshots

Und weil Bilder mehr als tausend Worte sagen, findet man im Folgenden einige Bilder aller wichtigen Bereiche des SEO Tools v2. Das soll euch einen guten Eindruck des Tools vermitteln. Die dargestellten Daten sind natürlich Fake-Daten.

Das Dashboard – alles auf einen Blick

Man sieht auf einen Blick, wie viele Keywords für das gewählte Hauptprojekt eingetragen worden sind und wie viele davon bereits heute gecrawled wurden. Außerdem ist die Anzahl der Konkurrenten ersichtlich, sowie das durchschnittliche Ranking. Drunter folgend Diagramme, die die Posititionsverteilung sowie Anzahl an Backlinks gruppiert nach Relation zeigen. Gewinner, Verlierer und Chancen werden drunter aufgelistet. Ganz unten sieht man das durchschnittliche Ranking der letzten 7 Tage für das gewählte Projekt.

SEO Tool v2 - Dashboard
SEO Tool v2 – Dashboard

Keywordübersicht

Für das aktuell gewählte Keyword bekommt man natürlich eine Übersicht mit wichtigen Daten (letzte Aktualisierung, Suchvolumen, Bestpositionen, Positionen in den letzten 5 Tagen samt Delta-Werten). Jedes Keyword lässt sich von da aus bearbeiten oder löschen. Auch kann man schnell auf den Positionsverlauf zugreifen.

SEO Tool v2 - Keywordübersicht
SEO Tool v2 – Keywordübersicht

 

Keywordübersicht mit Konkurrenz

Simple und schnell kann man sich die Mitbewerberrankings anschauen. Das erst genannte Projekte ist in der Regel das eigene. Man sieht schnell, welcher Mitbewerber für welches Keyword am besten rankt. Das ganze kann man sich für die jeweils letzten 7 Tage holen.

SEO Tool v2 - Keywords im Vergleich
SEO Tool v2 – Keywords im Vergleich

 

Positionsdiagramm mit Mitbewerbern

Für jeden Mitbewerber werden die Durchschnittswerte berechnet und aufgetragen. So sieht man eine gewisse Tendenz, wie gut man selbst ist. In Zukunft wäre hier eine Optimierung bzw. Miteinbeziehung der Suchvolumina denkbar.

Ranking im Vergleich mit Mitbewerbern
Ranking im Vergleich mit Mitbewerbern

Weitere Impressionen – ohne viel Beschreibung

Alle weiteren Seiten sind in der folgenden Galerie zu sehen.

 

Wichtiges zum Schluss

Thema: Installationsanleitung

Findet man ausführlich auf github.com. Für jeden, der etwas von SSH, Composer und PHP versteht, sollte das vollkommen ausreichen.

Thema: Import der Rankings aus Version 1

Sorry – leider aufgrund der DB-Struktur nicht möglich bzw. ich habe keine Lust dafür etwas zu schreiben.

Thema: Hilfe und Fragen zum Tool

Wer Hilfe braucht, der kann gerne die Kommentarfunktion hier im Blog nutzen. E-Mails werden nicht beantwortet. Gleiches gilt für allgemeine Fragen.

Engagiere mich!

Das Tool ist ziemlich cool geworden. Ich erwarte noch mehr Nutzer als bei der ersten Version. Die Installation ist allerdings etwas umfangreicher und komplexer – viele werden hier aussteigen, weshalb man mich beauftragen kann. Ich installiere und richte das Tool für euch ein.

Interesse? Schreib mir eine E-Mail!

Allgemeine Empfehlungen

Loggt man sich im Tool ein, empfehle ich jedem sich in die Einstellungen zu begeben. Im unteren Teil findet man einige Sätze, die sich mit der Mathematik und Funktionsweise hinter dem Tool beschäftigen. Aus diesen Informationen sollte jeder extrahieren können, was die besten Einstellungen sind. Wer hier Fehler macht, der wird schnell von Google geblockt und bekommt gar keine Daten.

Außerdem: Wie auch bei der ersten Version. Lasst das Tool auf einem extra Server laufen und auf keinen Fall auf einem Server laufen lassen, auf dem eure Websites sind.

Garantie: Es gibt natürlich wie immer keine Garantie, dass das Tool Ewigkeiten funktioniert. Google passt ab und an den Output an, so dass ich den Crawler leicht anpassen muss. In den vergangenen 12 Monaten ist das 1 Mal passiert. So ist das dann eben. Das kann nicht verhindert werden. Es gibt außerdem keine Garantie auf die Korrektheit der gesammelten Daten, obwohl ich mir natürlich größte Mühe gebe, dass das Tool möglichst akkurat arbeitet.

Empfehlung zum Server: Ich habe das Tool zu Hause auf einem Raspberry Pi 1 laufen, der über LAN direkt am Rooter hängt. Das ist eine coole Variante, aber für die meisten ungeeignet, da man hier den Raspberry PI einrichten und updaten muss.

Besser ist es, wenn man sich irgendwo einen kleinen vServer mietet und den nur für das Tool verwendet. Die 4-5 Euro im Monat wird jeder haben. Eine Empfehlung hierfür wäre meinerseits beispielsweise php-friends.de, da bekommt man einen kleinen vServer für 3,99€/Monat.

Mietet man so einen kleinen Server, richte ich Ihn gerne ein 😉

58 Antworten zu SEO Tool v2 mit neuen Funktionen

  1. Super Tool, Version 1 läuft auch schon perfekt bei uns.

    Bei der Installation von v2 gibt er leider folgende Fehlermeldung aus:
    Fatal error: Class ‚Slim\\Views\\PhpRenderer‘ not found in /var/www/html/seotool-v2/app/dependencies.php on line 15

    Hat das noch jemand gehabt?

    • Kein Ding,

      würde auch noch mal pullen, da sind einige wichtige „Kleinigkeiten“ dazu gekommen!
      a) Systemstatus als Navigationspunkt
      b) einige PHP Notice Fehler behoben
      c) Datumsangaben wurden korrigiert (Y-m-j in Y-m-d), hat zur Folge, dass jetzt die Rankingcharts etwas schneller generiert werden, da die korrekten Indices in MYSQL verwendet werden
      d) größere Fehler, die für 500er bei der Generierung der Queries gesorgt haben, WENN der Nutzer meinte an den GET-Eingaben pfuschen zu müssen (NEIN, keine SQL Injections :))
      e) Anpassung/Absicherung der mocker-Route

      Grüße

        • Super,
          bitte beachten, dass es vor einigen Stunden einen neuen Push gab. Die Tage wird immer wieder neues dazukommen. Seit dem ersten Release sinds ja schon zwei neue Funktionen. Kleinere Bugs werden aktuell noch gemeldet, daher wird da auch noch was kommen (HTML/CSS Zeug).

          Bezüglich der SV: Die MUSS man manuell eintragen. Bei vielen Keywords lohnt es sich die aus der DB zu exportieren, die Liste bei Adwords reinzuhauen und die SV-Daten dann wieder zu exportieren in z.B. Google Drive. Und von dort aus, dann eben auf Basis der Spalten Name und Volumen eine dritte Spalte mit „UPDATE st_keywords SET keywordTraffic=’SPALTE2′ WHERE keywordName=’SPALTE1′;“ bauen. Das ganze dann einfach via SQL in die DB hauen und dann hat man innerhalb von 5 Minunten alle SV-Daten!

          Geht das auch automatisch? Ja! Ich hab hier eine Version liegen wo das automatisch gehen wird, ABER man braucht Access zur Adwords API und das zu bekommen ist nicht leicht. Ich kämpfe aktuell mit dem Google Support. Da wird aber jeder sowas beantragen müssen – haufen Tokens, Dev Tokens, Client IDs, MCC Accounts,… das ist so ein Feature, was nur einigen wenigen was bringen wird.
          Einfach ist die erste Variante!

          • Ja so haben wir es auch gelöst und auch fleißig immer die neuesten Versionen aufgespielt.

            Tool ist jetzt bereits einige Tage im Einsatz und wirklich super!

            Was noch gut wäre: In der Keywordübersicht auch irgendwie die rankende Seite mit anzuzeigen. Bei den Chancenkeywords ist das ja bereits der Fall.

          • Super,

            die werden mit angegeben, fahr mal über die Rankingposition – das ist aus Platzgründen so geregelt 😉 Für jede Position/Tag kann eine andere URL ranken, daher ist so die bessere Variante.

            Ansonsten zum Thema Zugang zur Adwords API – ich wurde nun abgelehnt, hab da jetzt keine Lust noch mehr Zeit mit unsinnigen Fragenspielen zu verbringen… Daher werde ich das ebenfalls so handhaben, wie beschrieben. Ist ja auch kein großer Akt.

            Feedback weiterhin erwünscht, da hat sich ja einiges bereits getan. Einige neue Features, da geht sicher noch mehr. Muss man mir nur sagen!

  2. Moin,

    vielen Dank für das kostenlose Tool.

    Ich bin jetzt etwas ratlos. nagelneuer VServer bei Hetzner, Tool heute morgen drauf gemacht.
    1. Run um 08:00 Uhr mit 20 Keywords insgesamt gemacht und dann steht so was nettes in der log datei:
    2016-01-11 08:00:04 Request was not successful
    HTTP-Status: 503 Service Unavailable
    Reasons: Google blocked your crawler, IP on some kind of blacklist,…

    wtf*…..heißt das nun für mich, das die ip, welche ich von hetzner bekam, blacklisted ist? Wäre natürlich total der Burner.

    • Hi,
      ja das genau bedeutet es!
      Meine Settings sehen aktuell so aus: http://i.imgur.com/wHYxAta.png

      Es kann durchaus sein, dass Hetzner die IPs aus der Ukraine oder sonst wo her hat und deswegen die Teile geblockt sind. Das Phänomen ist bekannt, aber eher von netcups, da war das Problem, dass direkt beim ersten Request Google geblockt hat, der Grund war, dass auf den IPs vor einer Weile in der ukraine Spamserver betrieben wurden und diese IP Bereiche dann von netcups aufgekauft wurden 😉

      Sorry!

  3. Hey,

    das Tool ist echt cool und ich überlege schon einige Zeit, es mir mal aufzusetzen. Evtl. kann ich das ja auch direkt auf meinem PI machen.
    Wie sieht es aus mit einer Proxyliste? Ist dies evtl mal. angedacht? Weil sonst habe ich ja immer den „lokalen“ Zwang des vServers bzw. meiner IP.

    lg

    • Nein,
      ist mit Absicht meinerseits nicht geplant. Aber einige Zeilen in der PERL und man kann das auch mit Proxies nutzen.

      Aber Gegenfrage:
      Welche Ergebnisse sind repräsentativer:
      1. Dein RPi mit einer deutschen IP
      2. Irgendein Tool, das mal mit deutscher IP, mal mit US IP, mal mir RU IP das gleiche abscannt?

      Meine Erkenntnis: gleiche Bedingungen=mehr Aussagekraft

      Außerdem sehe ich kein Problem, warum man da einen Zwang hat. Mein RPi hängt am Router, da läuft der Webserver, das Teil ist eh 24/7 im Internet!

  4. Hallo, klasse Tool.
    Ich habe es gestern auf den server gebügelt und die ersten Tasks sind durch den cron gelaufen. Leider werden mir keine Positionen angezeigt. Wenn ich das Perlscript ausführe bekomme ich die folgende Notice:
    „keys on reference is experimental at seotracker.pl line 89.“
    Kann das die Wurzel des Übels sein?

    LG Julian

    • Hi,
      nein daran liegt es nicht. In den Logs sollte aber stehen, was Sache ist. Vielleicht fehlt ein Modul o.ä..

      Die Notice wird nur erzeugt, weil ich recht „modern“ perl programmiere und da in deiner perl Version einiges noch experimentel ist^^

      Grüße

      • Kleine Rückmeldung:
        Es funktioniert jetzt alles Reibungslos 🙂

        Gibt es eine Feature Roadmap bzw. einen Kanal auf dem man dir Ideen mitteilen kann / darf / soll?

        • Hab nichts offizielles – gerne aber via github, mail oder einfach als Kommentar – muss ich auch nicht veröffentlichen, also wenn du sagst: lösch den comment hinterher, dann mach ist das 😉

          Mir fehlt allerdings aktuell auch die Zeit da noch vieles großes mehr zu implementieren. Für mich persönlich und meine Nischenseiten reicht es vollkommen aus 😉

          • Das ist nur eine Notice, die zu stande kommt, wenn die PERL Version recht alt (aber funktionsfähig) ist. Ich verwende da eben bestimmte Programmiercodes, die recht „modern“ sind und auf alten PERL Versionen nicht laufen werden. Ansonsten musst du eben zusehen, was beim Ausführen noch gesagt wird, ggf. den Debug-Modus anmachen. Vielleicht fehlt irgendein Modul oder ähnliches. Vielleicht funktioniert auch alles, nur du hast es falsch eingestellt, weil du nicht gelesen hast wie das Tool funktioniert!

      • But is there any way to have it in php? I understand it is at times of execution and others, but could also make this file in php? I would like to have it in php for small checks keywords, it would be possible to add a duplicate in php? Thank you.

        • Sorry, not at the moment. I have no time to develope it at the moment. But actually… it’s not that hard. Just create a php file which get ONE Keyword for the current hour and get the serp data for that keyword. Add this php file as a cronjob every minute! This way its possible to get 60 keyword/hour!

  5. Hallo Damian
    habe heute mal dein V2 installiert.

    Leider kommt dabei folgendes heraus:
    Installing akrabat/rka-slim-session-middleware (dev-master 74f35bb)
    Cloning 74f35bb0b3a5aceda526cd12a57ee1167fb8c45f
    Failed to download akrabat/rka-slim-session-middleware from source: Failed to clone https://github.com/akrabat/rka-slim-session-middleware.git, git was not found, check that it is installed and in your PATH env.

    sh: 1: git: not found

    Now trying to download from dist
    – Installing akrabat/rka-slim-session-middleware (dev-master 74f35bb)

    deswegen bekomme ich glaube ich auch kein Login und in der error.log diese hier:
    stderr: PHP Fatal error: Class ‚Slim\\Views\\PhpRenderer‘ not found in /home/moebrdbr/seo.moebrom.de/app/dependencies.php on line 15

    Kannst du mir da was dazu sagen wie ich es hinbekomme?

  6. Habe leider trotz aktueller Version den folgenden Fehler beim Ausführen des seotools.pl:

    Type of arg 1 to keys must be hash (not hash element) at /var/www/virtual/XXXXXX/html/seotool/install/seotracker.pl line 89, near „}) “
    Execution of /var/www/virtual/XXXXXX/html/seotool/install/seotracker.pl aborted due to compilation errors.

    Die genutzte Perl Version ist 5.24.0.

    Hat jemand einen Vorschlag wie ich dieses Problem lösen kann?

  7. Habe die v2 am Laufen, das funktioniert auch soweit super. Ein Verbesserungsvorschlag: unter /keywords/index/ sollte der Link hinter dem Keyword zur jeweiligen Seiten führen ($rankingValue[‚rankingURL‘]) – habe schon versucht, kurzerhand die Variable an der Stelle selbst zu verwenden (in den Chancen-Keywords gibt es ja diesen Wert), allerdings bekomme ich in der Gesamtliste keinen Wert zurück.

    Wäre vielleicht auch allgemein spannend, ich für meinen Teil würde gerne auf einen Blick sehen welche URL rankt – in der Datenbank ist diese Info ja vorhanden 🙂

    • Freut mich, dass es dir gefällt.

      Das macht in meinen Augen keinen Sinn, denn für das gleiche Keyword kannst du an Tag 1 auf Url XYZ ranken und am nächsten Tag rankst du damit auf URL ABC. Daher sind die rankenden URLs auf den Positionsnummern verlinkt! Vielleicht hast du das übersehen!

      Zwischeninfo zu dem Thema:
      Ich werde dem Tool wohl eine Version 3 spendieren, ich kann mir den Code der aktuell dahinter steht nicht anschauen, ohne sauer zu sein^^ Im Sinne der Eigenpromotion als Entwickler ist der eher nicht so geil (keine Tests, …). Wenn die Version 3 kommt, dann wird das wohl eine recht umfassende Version mit noch mehr Funktionen – eine davon wird auch die sein, die du erwähnst – nämlich die Prüfung, ob ein Keyword ggf. für mehrere URLs rankt und damit ein Optimierungspotential hat 😉

  8. Hallo. Das Tool habe nun seit fast einem halben Jahr laufen. Bisher ohne Probleme.
    Nun habe ich ein 4. Projekt hinzugefügt mit deutlich mehr Keywords als die anderen Projekte. Es sind hier nun 272 Keywords.
    Seit dem bekomme ich von meinem Cronjob täglich mehrere Emails:

    DBD::mysql::st execute failed: Duplicate entry ‚391-15-2016-12-23‘ for key ‚keywordID_2‘ at /var/www/ranking.XXXXX.de/install/seotracker.pl line 256.
    Undefined subroutine &main::dberror called at /var/www/ranking.XXXXX.de/install/seotracker.pl line 256.

    Pro Abruf zur vollen Stunden bekomme ich ca. 2 Emails mit dieser Meldung. Die Keywords werden alle akkurat abgerufen. Ob allerdings mit richtigem Ranking kann ich nicht sagen, da die Seite noch nicht rankt.

    Hat jemand eine Idee was das sein könnte?

    • Hallo,
      du hast es irgendwie geschafft ein Keyword ins System zu bringen, das Probleme macht. Ich könnte mir vorstellen, dass irgendein neues Keyword irgendwelche Sonderzeichen hat, die im Input aktzeptiert werden, aber beim Generieren der unique ids beim Einfügen der Rankings (da tritt der Fehler auf) für Probleme sorgen. Der Fehler sagt so viel aus, dass der Eintrag der da hinzugefügt werden soll, bereits existiert (dieser wird dann übersprungen und gut ist).

      Im Detail ist der unique in der ranking-Tabelle der folgende: UNIQUE KEY `keywordID_2` (`keywordID`,`projectID`,`rankingAddedDay`),
      Und genau dieser scheint irgendwie immer vorhanden zu sein.

      An sich ist das unschön, aber sollte die lauffähigkeit nicht einschränken. Eine genaue Fehleranalyse wäre wohl nur onsystem möglich. Sehe ich in der Form zum ersten Mal, daher gehe ich von irgendeinem Sonderfall aus, den ich nicht bedacht habe.

      Grüße,
      Damian

  9. Hallo Damian,
    ich bin gerade dabei das Seotool zu installieren und eigentlich hat meines Erachtens so weit alles geklappt… nun ist es aber leider so, dass wenn ich auf die Subdomain zugreife, zwar weiter geleitet werde auf das Login, dort aber nur eine weiße Seite erhalte, ohne jeglichen Inhalt, trotz in der settings.php aktiviertem errordisplay.
    Im Einsatz ist PHP Version 5.6.29

    Sobald ich auf eine PHP Version => 7.0 gehe, erhalte ich von Slim einen Application Error.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Liebe Grüsse

    Tom

    • Schwer zu sagen. Vermutlich ist bei deinem PHP selbst error_reporting und display deaktiviert. Das würde ich mal aktivieren. Könnte alles sein – falsche/unvollständige Installation, composer install und composer dump-autoload -o vergessen, falsche htaccess, Serverspezifische Einstellungen, DB Import vergessen. Ohne Fehler, kann ich da nichts zu sagen.

      • *stirnklatsch* mein Hoster hat auf Anfang Monat das Errorreporting Verhalten aller Kunden geändert und serverweit deaktiviert…

        Nun habe ich es wieder aktiviert und erhalte folgende Meldung:

        Fatal error: Class ‚SlimViewsPhpRenderer‘ not found in /home/hosting/public_html/seotool/app/dependencies.php on line 15

      • Nun ja… es wird…

        composer dump-autoload -o

        Hat geholfen…

        Nun kann ich zwar einloggen, aber die Oberfläche sieht aus als ob das Template nicht gefunden oder gerendert wird… nur nackter Text.

    • Geplant ist so einiges, aber ich bin mit großen Projekten auf Monate hinaus als Entwickler ausgebucht und habe selbst 2-3 eigene große Projekte, die ich betreue. Da bleibt mir nicht viel Zeit noch so Software, wie v3 des SEO Tools zu programmieren, zumal das eine Heidenarbeit ist. Wenn ich tippen soll, dann würde ich wohl frühestens Ende diesen Jahres drauf tippen, dass eine neue Version kommt – aber auch nur, falls ich keine Lust auf Kundenaufträge habe 😉

  10. Moin Damian,

    danke für das Tool. Ich habe es installiert, habe aber das Problem, dass es keine Keywords speichert. Ich nutze nginx mit php7-fpm auf ubuntu. Kennst du das Problem?

    VG,
    Sebastian

    • Servus Damian,
      servus Sebastian,

      habe das gleiche Problem, Projekt und Wettbewerber lassen sich anlegen, aber Keywords werden nicht abgespeichert. (Erfolgsmeldung „Super! Alle Keywords wurden dem gewählten Projekt hinzugefügt und sollten nach einem Neuladen der Projektübersicht angezeigt werden.“) Die Keywordliste ist aber nach wie vor leer. Ein Blick in die DB bestätigt das. Projekt ja, keywords Tabelle leer ….

      RPI 3 mit Ubuntu Mate AMP alles in der neusten Version. Keine Hinweise in den Errorlogs …

      Hast Du zwischenzeittlich das Problem gefunden @Sebastian?

    • Ich habe mal die SQL Anweisungen des Tools angesehen, beim initialen Anlegen eines Keywords läuft wohl was schief …

      mysql> INSERT INTO st_keywords (keywordName, parentProjectID) VALUES (‚testkeyword‘, ‚1‘);

      ERROR 1364 (HY000): Field ‚keywordTraffic‘ doesn’t have a default value
      mysql> describe st_keywords;

      +——————-+————–+——+—–+———————+—————-+
      | Field | Type | Null | Key | Default | Extra |
      +——————-+————–+——+—–+———————+—————-+
      | keywordID | int(11) | NO | PRI | NULL | auto_increment |
      | keywordCategoryID | int(11) | YES | | NULL | |
      | keywordName | varchar(255) | NO | MUL | NULL | |
      | keywordTraffic | int(11) | NO | | NULL | |
      | parentProjectID | int(11) | NO | MUL | NULL | |
      | keywordUpdateHour | int(11) | NO | | NULL | |
      | keywordAdded | timestamp | NO | | CURRENT_TIMESTAMP | |
      | keywordUpdated | timestamp | NO | | 0000-00-00 00:00:00 | |
      +——————-+————–+——+—–+———————+—————-+

      • Hi,
        das Tool wird aktuell nicht mehr wirklich weiter entwickelt und irgendwann ggf. durch eine v3 ersetzt. Bisher klappt bei mir alles. Ich vermute also dass ihr ggf. irgendwo „zu neue“ Softwarepakete einsetzt.

        Deine Aussage widerspricht sich, wenn ich richtig sehe:
        Du setzt zwar kein keywordTraffic, daher meckert er, dass kein default value gesetzt ist. Dein describe zeigt aber, dass der default NULL ist. Was auch korrekt ist. Mein Ansatzpunkt wäre ggf. irgendwie gewesen, dass die Daten aus dem Frontend nicht richtig übertragen werden.

        Davon abgesehen, scheint die Anfrage an sich falsch zu sein:
        (‚testkeyword‘, ‚1‘);

        Das kann so ja nicht funktionieren – das sind drei Felder. Vorne gibst du aber zwei an.

        Was bleibt: Das Tool wurde seit Monaten (Jahren?) nicht weiter ausgebaut/verändert. Ihr seid die beiden einzigen, die sich da beschweren – wird also tendenziell etwas mit der verwendeten Software (PHP 7.1? Mysql 5.7?) zu tun haben.

        • Doch stimmt schon was ich schreibe, NULL Spalte steht auf NO, das heisst NOT NULL, mit DEFAULT NULL funktioniert der INSERT. (Das Doppel-Komma im Insert ist mir vermutlich beim Posten reingerutscht)

          Also ein kleines Update, habe alles zum Laufen gebracht. Nach dem erfolglosen Versuch, meinen Raspberry Pi 3 mit Ubuntu Mate 16.04 LTS mit einer alten Mysql zu versorgen, habe ich die Datenbank neu aufgesetzt – mit einem modifizierten dump Datei in der ich alles auf DEFAULT NULL gesetzt habe, was sinnvoll erschien.Jetzt funktioniert auch mit der Mysql 5.7 die Eingabe und der Parser mit den keywords korrekt … 🙂

          > Was bleibt: Das Tool wurde seit Monaten (Jahren?)
          > nicht weiter ausgebaut/verändert.

          Nach dem ersten Test, muss ich sagen, Oberflächen und Funktionen gefallen mir gut. An der Stelle dickes Danke fürs zur Verfügung stellen … 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

© 2016 » Die Seite rennt auf PHP 7 und HTTP 2.0 ♥

Konnten wir Ihnen mit dieser Seite behilflich sein?

Danke für die Bewertung!

Könnten wir noch etwas verbessern, damit Sie zufriedener sind?