Fundstücke: NGINX Performance-Optimierung und Sicherheitstipps für WordPress

Geschrieben am 19.10.2014 um 18:58 von

(C) WordPress
(C) WordPress
Im Internet gibt es immer wieder tolle interessante Beiträge, dieses Mal bin ich bei den beiden folgenden Beiträgen zum Thema WordPress Security sowie NGINX Performance hängen geblieben. Ich nutze selbst sowohl WordPress als auch NGINX sehr gerne.

Im ersten Artikel geht es um essentielle Stellschrauben in der Serversoftware NGINX, um die Performance des Webservers zu optimieren. NGINX ist an sich schon rasend schnell, aber man kann immer wieder noch das ein oder andere herauskitzeln, in dem man die Einstellungen an die Serverhardware anpasst. Das verschlingt Zeit, man muss sich in das Thema einarbeiten, aber am Ende lohnt es sich. Für kleine Seiten ist so etwas kaum nötig, aber wer mehr als einige hundert Besucher am Tag vorzuweisen hat, für den könnten die Tipps Gold wert sein. Im Artikel wird allerdings kein Tutorial veröffentlicht, wie und wo man die genannten Optionen einstellen kann. Da muss man weiter recherchieren, alternativ kann man mich damit beauftragen den eigenen Server zu optimieren. Hier geht es zum beschriebenen Artikel: Tuning NGINX for Performance

Im zweiten Artikel wird das Thema Sicherheit in Zusammenhang mit WordPress behandelt. WordPress ist im Core schon recht sicher, ab und an gibt es trotzdem 0 days, die veröffentlicht werden. Die Mehrzahl der gehackten WordPressseiten hat das aber schlecht programmierten Plugins oder Themes zu verdanken. Die Anleitung wird einen guten Hacker mit Sicherheit nicht komplett aufhalten, aber sie verhindert grobe Fehler. Es gibt die bekannten Tipps ála „wenig Plugins/Themes“ aber auch Tipps zum Thema Rechte, FTP. Dazu kommen sehr schöne Codeschnippsel für NGINX aber auch Apache, die man verwenden kann, um die Sicherheit des eigenen WordPressblogs zu verbessern. Zum Schluss des Artikels werden einige Firmen genannt, die beispielsweise helfen können Websites, die bereits defaced wurden, wieder herzustellen bzw. nach den Lücken zu suchen. Wessen Website hierzulande defaced wurde, der kann sich beispielsweise bei mir melden – ich helfe in dem Bereich sehr gerne aus! Zum Artikel mit hilfreichen Tipps rund um das Thema WordPress-Security geht es HIER.

"Fundstücke: NGINX Performance-Optimierung und Sicherheitstipps für WordPress" bewerten

Der Artikel ist schlecht!Der Artikel ist verbesserungswürdig!Der Artikel ist ganz gut.Der Artikel ist richtig gut!Der Artikel ist perfekt! Danke! (1 Bewertungen mit durchschnittlich 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz
© 2016 » Die Seite rennt auf PHP 7 und HTTP 2.0 ♥